Kommunikation braucht Kultur

Der Soziologe Niklas Luhmann definiert Kommunikation als "eine Operation, die soziale Systeme erzeugt und erhält".

 

Soziale Netze, soziale Bindungen mit ausgesuchten Zielgruppen herzustellen, ist das erklärte Ziel von Unternehmenskommunikation, wie auch von kommunaler Bürgerkommunikation.

 

In ihrer Vielfalt ist Kultur ein starkes Medium, um Zielgruppen zu emotionalisieren. In diesem emotionalen Raum lassen sich leichter Dialoge in Gang setzen und dauerhaft erhalten. 

 

Nutzen Sie Kultur als Mittler glaubwürdiger und akzeptierter Kommunikation? Kulturkommunikation ist seit 20 Jahren unser Thema. Machen Sie es zum Thema Ihrer Kommunikation.

 

"50 Jahre Fischer Taschenbücher", 600 geladene Gäste im Bayrischen Bahnhof, Leipzig